1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wolfensohn: Internet für arme Länder wichtig

Der Zugang zu modernen Kommunikationstechnologien
und dem Internet sind nach den Worten von Weltbank-Präsident James Wolfensohn von existenzieller Bedeutung für arme Länder. Im Zeitalter der Wissensgesellschaft dürfe es hier nicht zu einer Spaltung der Welt in eine «Zwei-Klassen-Gesellschaft», kommen, sagte Wolfensohn am Dienstag auf dem 6. Deutschen Weltbank Forum auf dem Petersberg bei Bonn. «Es ist ein technologischer Krieg, den wir gewinnen müssen.» Dafür müsse sofort gehandelt werden.

  • Datum 20.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3evs
  • Datum 20.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3evs