1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Wohnen im Nirvana: Kurt Cobains Haus wird versteigert

Ed und Jennifer McKee aus Oregon City in den USA versteigern ein Haus, in dem "Nirvana"-Sänger Kurt Cobain als Kind lebte. Sie kauften das Haus im vergangenen Monat für 43.500 Dollar, renovierten es und verlangen jetzt 200.000 Dollar als Mindestgebot. Ed McKee erklärte, ein Großteil des Gebäudes und auch Cobains Schlafzimmer seien praktisch unverändert geblieben.

Doch es bleibt fraglich, ob die Rechnung des "Spekulanten-Paars" aufgeht: Bis Sonntag hatte auf der Internetseite des Auktionshauses ebay noch niemand das geforderte Mindestgebot abgegeben.

Cobain lebte in dem Haus zwischen seinem elften und 15. Lebensjahr mit seinem Vater und der Stiefmutter. Mit 27 Jahren erschoss er sich in Seattle.

WWW-Links

  • Datum 09.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2d1A
  • Datum 09.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2d1A