1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Wohnen im Glashaus

Ein Haus, das sich der Natur anpasst und nicht umgekehrt. Für das Heim des Architekten Manfred Thon in Wandlitz bei Berlin musste kein einziger Baum weichen.

Video ansehen 03:13
Auf dem ehemaligen Datschen-Grundstück von DDR-Spionagechef Markus Wolf haben sich die Glaskünstlerin Annelie Grund und der Architekt Manfred Thon ihren Lebenstraum verwirklicht und sich ein Haus aus Glas gebaut. Das Grundstück ist rund 2300 Quadratmeter groß, das Haus hat eine Wohnfläche von 200 Quadratmetern. Die untere Etage besteht fast ausschließlich aus einem einzigen Raum, bei dem das Glas vom Boden bis zur Decke reicht. Dadurch wirken die Übergänge zwischen drinnen und draußen fließend. Die schönsten Werke der Hausherrin, eine Glaskünstlerin, schmücken den großen Wohnraum. Vor fünf Jahren hat das Paar das Haus errichtet. Besonders stolz ist das Paar auf den kleinen selbst angelegten Teich unter der Veranda, die ein begehbares Glasdach hat.