1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Wo Caspar David Friedrich wanderte

Touristen in der Sächsischen Schweiz

Eine Schlucht der Felsenburg Neurathen nahe Rathen

Bereits im 18. Jahrhundert existierte ein Wanderweg durch die wildromantische Felsenlandschaft im südöstlichen Sachsen (die heutige Sächsische Schweiz). Jetzt ist die 115 Kilometer lange Route, die neben Reisende auch Maler (z.B. Caspar David Friedrich), Musiker und Dichter anzog, wieder eröffnet worden. Der Malerweg, der heute auch in Gebiete links der Elbe führt, gliedert sich in acht mehrstündige Etappen. Stationen sind unter anderem der Liebethaler Grund bei Pirna, die Bastei bei Rathen, die hintere Sächsische Schweiz sowie die Affen- und Schrammsteine.

WWW-Links