1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

WM2010

Auch in Uganda verfolgten viele Fans das WM-Finale gemeinsam - aber das Fußballfest wurde zum Ziel von Terroristen: bei zwei Bombenanschlägen in der Hauptstadt Kampala wurden mindestens 64 Menschen getötet und dutzende verletzt. Die ugandische Regierung vermutet islamistische Rebellen aus dem Nachbarland Somalia hinter den Anschlägen.

Video ansehen 01:28