1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

WM-Torschützenkönig wechselt zu Real

Real Madrid sichert sich die Dienste von WM-Torschützenkönig James Rodriguez. Der Kolumbianer ist nach Toni Kroos der nächste sehr teure Neuzugang für die "Galaktischen".

Real Madrid macht die teuerste Offensive der Fußball-Welt perfekt: WM-Torschützenkönig James Rodriguez wechselt für geschätzte 80 Millionen Euro an die Seite von Toni Kroos zu den Königlichen. Kostspieliger waren bislang nur Rodriguez' neue Teamkollegen Cristiano Ronaldo und Gareth Bale. "Alles ist gut gelaufen, ich bin sehr glücklich", sagte der 23-Jährige am Dienstag spanischen Zeitungen nach einem Medizincheck beim Verlassen der Klinik. Wie Real Madrid bestätigte, unterzeichnete Rodriguez einen Sechsjahresvertrag. Der Kolumbianer soll beim Champions-League-Sieger ein Jahresgehalt von sieben Millionen Euro netto erhalten.

Die Zukunft von Sami Khedira und auch des argentinischen WM-Stars Angel di Maria bleibt angesichts dieser Ausgabenflut offen. Vor einem Jahr verkauften die Madrilenen Mesut Özil für 50 Millionen Euro an den FC Arsenal, um 100-Millionen-Euro-Neuzugang Bale mitzufinanzieren. Vor fünf Jahren hatte man Portugals Superstar Ronaldo für 96 Millionen Euro von Manchester United geholt. Damit gehen die Madrilenen künftig mit einer Offensive im Wert von mehr als 300 Millionen Euro auf Torejagd - in der Spitze steht auch noch Frankreichs Stürmer Karim Benzema bereit.

og/ck (sid, dpa)