1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

WM-Tickets gelöst

Als erste Mannschaft Südamerikas hat sich der zweimalige Fußball-Weltmeister Argentinien durch ein 3:1 gegen Brasilien für die WM-Endrunde 2006 in Deutschland qualifiziert. Bei noch drei ausstehenden Qualifikations-Spieltagen liegen die "Gauchos" uneinholbare elf Punkte vor dem Tabellenfünften Kolumbien und haben damit eines der vier Direkttickets sicher.

Die vier WM-Teilnehmer aus Asien stehen seit Mittwoch (8.6.05) ebenfalls fest: Der Iran, Japan, Saudi-Arabien und Südkorea lösten die ersten Tickets für die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr. Japan behauptete mit einem 2:0 gegen Nordkorea den ersten Platz in der Asien-Gruppe B, der Iran mit einem 1:0 gegen Bahrain Rang zwei. In der Gruppe A gewann Südkorea 4:0 in Kuwait und sicherte sich damit den zweiten Platz hinter Saudi-Arabien, das 3:0 gegen Usbekistan gewann.

In Europa musste Europameister Griechenland einen herben Rückschlag hinnehmen. Das Team von Otto Rehhagel verlor daheim gegen die Ukraine mit 0:1. Das ukrainische Team steht damit vor der ersten WM-Teilnahme der Geschichte. Mit sieben Punkten Vorsprung drei Spieltage vor dem Ende der Qualifikation führt die Ukraine die Gruppe 2 in Europa an.

  • Datum 09.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6kg7
  • Datum 09.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6kg7