1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Witze von der Polizei

Kalauer statt Knöllchen haben Politessen am Gründonnerstag in Calau in Brandenburg an Falschparker verteilt. Mit der Aktion soll daran erinnert werden, dass der Ort die Geburtsstadt des heute mit K geschriebenen Witzes ist, wie der stellvertretende Bürgermeister Heinz-Joachim Ungerechts sagte.

Bis zum Mittag wurden 30 vermeintliche Knöllchen an Autos in der Innenstadt angebracht. Sie enthielten aber keinen Bußgeldbescheid, sondern ein persönliches Schreiben des Bürgermeisters und einen Witz.

Calau war früher eine Stadt der Schuhmacher. Diese erzählten sich nachts Witze, um bei der Arbeit wach zu bleiben. Auf der Suche nach einem Stadtmarketing-Konzept entsannen sich die Stadtväter vor rund einem Jahr dieser Tradition. Die Stadt plant jetzt die Kennzeichnung eines Rundgangs, der an Orten vorbeiführt, auf die sich einige
Kalauer beziehen.

WWW-Links

  • Datum 28.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/22WF
  • Datum 28.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/22WF