1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Wissenschaftsjahr-Finale: Deutsche Welle beleuchtet neue Schulbus-App

Mit einem TV-Beitrag über den Hochschulwettbewerb zur digitalen Gesellschaft der Zukunft beschließt die DW ihre Kooperation mit dem „Wissenschaftsjahr 2014“ – eine Initiative des Bundeswissenschaftsministeriums (BMBF).

In zwei Produktionen hatte sich die DW als Medienpartner bereits mit den Themen Newsgames sowie Big Data und menschliches Verhalten befasst.

Das „Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft“ beschreibt die Rolle von Wissenschaft und Forschung im digitalen Wandel und widmet sich den Auswirkungen der digitalen Revolution. Wie sich die Gesellschaft durch die Digitalisierung verändern wird, ist eine zentrale Frage im Wissenschaftsjahr 2014 – und für Shift.

Video ansehen 03:50

Hochschulwettbewerb zum Thema Digitale Gesellschaft | Shift

Studierende der Universität Münster haben im Rahmen des Hochschulwettbewerbs zusammen mit Schulklassen im Münsterland eine Schulbus-App für ländliche Regionen entwickelt. Dieses und andere Projekte stellt das Magazin „Shift“ des deutschen Auslandssenders ab Montag, 24. November, vor – auf Deutsch, Englisch und Spanisch. „Shift“ widmet sich wöchentlich dem Leben in der digitalen Welt.

Anlass für die Kooperation der DW mit dem BMBF waren gemeinsame Themenbereiche, die sowohl im Rahmen des Wissenschaftsjahrs 2014 als auch im TV-Magazin Shift behandelt werden. In jeweils kurzweilig aufbereiteten Beiträgen erklärt Shift komplexe Themen. Eingebunden in ein Web-Special werden die Beiträge auch auf den Seiten des Wissenschaftsjahrs präsentiert (www.digital-ist.de).

Die DW berichtet seit 2012 in den drei Sprachen über Entwicklungen der digitalen Welt. Gesellschaftlich relevante und investigativ aufbereitete Themen kommen ebenso vor wie unterhaltsame und kuriose Schöpfungen aus dem Netz.

24. November 2014
140/14

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema