1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wissen & Umwelt

"Wissenschaftlich war die Einheit ein Befreiungsschlag!"

Eberhard Lampeter, Ärztlicher Direktor von Vita 34 (Foto: DW)

1988 flüchtete der Mediziner Eberhard Lampeter aus der DDR. Dass die Mauer kurze Zeit später fallen würde, hielt er damals für unmöglich. Er flüchtete, weil er sich als Forscher nicht entfalten konnte. Der Kontakt zu Wissenschaftlern aus dem Westen sei nur über Umwege und Tricksereien möglich gewesen. Heute lebt Eberhard Lampeter wieder in seiner Heimatstadt Leipzig.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema