1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Wissenschaftler fordern Mittagsschlaf im Büro

Siesta künftig auch in Deutschland: Angesichts der frühsommerlichen Hitzewelle werben Arbeitsmediziner und Schlafforscher für eine Kultur des Mittagsschlafs im Büro. "Uns fehlt der bewusste Umgang mit Ruhezeiten, angenehmen Schlafräumen und gesunder Ernährung", sagte Ingo Fietze, der in der Berliner Charité die schlafmedizinische Abteilung leitet. Fietze warnte vor Kaffee als Aufputschmittel für Müde am Mittag.

Schlafforscher Jürgen Zulley forderte einen Kulturwandel. "Der
Mittagsschlaf wird immer noch mit Faulenzertum verbunden", sagt
der Wissenschaftler. Nach Zulleys Angaben schläft derzeit
rund ein Viertel der Deutschen im Büro heimlich ein.

  • Datum 28.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AKFv
  • Datum 28.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AKFv