1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wirtschaftsweiser unterstützt Umweltminister

Der Vorsitzende des Sachverständigenrates der Bundesregierung, Wolfgang Wiegard, hat den Kompromiss im Emissionsstreit kritisiert. Die Ziele der Abgasverminderung seien von Brüssel vorgegeben, sagte Wiegard in einem Zeitungssinterview. Wenn die Industrie großzügige Emissionsrechte erhalte, müssten die privaten Haushalte oder der Verkehr entsprechend höhere Einsparsziele erfüllen. Vermutlich wäre eine stärkere Emissionsminderung für die Industrie gesamtwirtschaftlich effizienter gewesen, sagte der Chef der fünf Wirtschaftsweisen. In der Nacht zu Dienstag hatte sich Umweltminister Trittin beim Streit um Verschmutzungsrechte nicht gegen Wirtschaftsminister Clement durchsetzen können.

  • Datum 31.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4r7c
  • Datum 31.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4r7c