1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wirtschaftsministerium erwartet keine Wende am Arbeitsmarkt

Trotz einer zunehmend günstigen Konjunktur bleibt das Bundesfinanzministerium mit Blick auf den Arbeitsmarkt noch skeptisch. Zwar spreche der bisherige Konjunkturverlauf dafür, dass die Wirtschaft wie von der Regierung erwartet in diesem Jahr um 1,6 Prozent wachse, hieß es in dem am Mittwoch veröffentlichten Monatsbericht des Ministeriums. Sondereffekte wie die Fußball-WM und wegen der Mehrwertsteuererhöhung vorgezogene Käufe könnten aber ein zu günstiges Bild zeichnen. Für den Arbeitsmarkt, der stets erst mit gewisser Verzögerung reagiert, könne dies auch bedeuten, dass die Effekte zunächst noch eher vernachlässigbar blieben, auch wenn positive Umfrageergebnisse unter den Einkaufsmanagern seit einigen Monaten Hoffnung machten, heißt es in dem Bericht.

  • Datum 21.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8eqG
  • Datum 21.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8eqG