1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wirtschaftsministerium äußert Verständnis für Kartellamt-Entscheidung

Das Bundeswirtschaftsministerium hat Verständnis für die Entscheidung des Bundeskartellamtes geäußert, dem US-
Medienkonzern Liberty Media endgültig den Einstieg in das
deutsche TV-Kabelnetz zu verbieten. Ein Ministeriumssprecher betonte zugleich aber, dass sich dieses nicht generell gegen ausländische Investitionen in Deutschland richte. Grundsätzlich begrüße die
Bundesregierung jedes ausländische Engagement, sagte der Sprecher. Allerdings unterlägen auch ausländische Investoren den Regeln des deutschen Wettbewerbsrechts. Es sei zu bedauern, dass es im Fall Liberty nicht im Vorfeld zu einer Einigung gekommen sei.

  • Datum 26.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1t3X
  • Datum 26.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1t3X