1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wirtschaftsminister Clement für längere Arbeitszeit

In der Debatte um längere Arbeitszeiten hat sich erstmals ein Mitglied der Bundesregierung Forderungen der CDU und der Wirtschaft angeschlossen. Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) sagte dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe), er sehe es nicht als Wohlstandsminderung an, "ein bisschen mehr zu arbeiten." Zu ein paar Stunden mehr seien sicher die meisten Menschen bereit, wenn sie die Gewähr hätten, dass das ihren Lebensstandard sichere, fügte er hinzu. Wie viel mehr, das sei in Deutschland eine Frage, die die Tarifparteien beantworten müssten.
  • Datum 01.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4H5K
  • Datum 01.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4H5K