1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wirtschaftsforscher sieht Gewerkschaften am Ende

Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Klaus Zimmermann, hat angesichts des Machtkampfes in der IG Metall vor einer Krise der Gewerkschaften gewarnt. Wenn den Arbeitnehmer- organisationen keine Umorientierung auf die Probleme der Zeit gelinge, könne dies «der Anfang vom Ende der Gewerkschaftsbewegung überhaupt» sein. Die Gewerkschaften müssten sich konstruktive Ziele setzen, etwa um Arbeitsplätze über flexible Regelungen zu sichern, sagte Zimmermann. Sollte sich die als traditionell geltende Richtung des IG-Metall-Vize Jürgen Peters durchsetzen, sei dies ein Signal für das Ende.

  • Datum 10.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3qYR
  • Datum 10.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3qYR