1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wirtschaftsforscher: 2003 kein ökonomisches Wachstum

Erstmals seit zehn Jahren droht der deutschen Wirtschaft 2003 ein Nullwachstum. Nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" haben die sechs führenden Wirtschaftsinstitute ihre Konjunkturprognose für 2003 von 0,5 Prozent auf null reduziert. Für kommendes Jahr sehen die Forscher dem am Wochenende (18./19.10.2003) eröffentlichen Bericht zufolge dagegen weiterhin ein Wachstum von 1,8 Prozent. Ihre Prognosen wollen die Institute am kommenden Dienstag in ihrem Herbstgutachten veröffentlichen.

Die Bundesregierung sieht derzeit ein Wachstum von 0,75 Prozent in diesem und 2,0 Prozent im nächsten Jahr. Am kommenden Donnerstag (23.10.2003) will Wirtschaftsminister Wolfgang Clement seine Herbstprognose vorlegen. Zuletzt war die deutsche Wirtschaft vor zehn Jahren nicht gewachsen. 1993 schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt nach Berechnungen des Statistischen Bundesamts sogar um 1,1 Prozent.

  • Datum 19.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4D82
  • Datum 19.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4D82