1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wirtschaft und Union attackieren Lockerung des Stabilitätspaktes

Die Einigung der EU-Finanzminister über eine Lockerung des EU-Stabilitäts- und Wachstumspaktes ist von Wirtschaft und Opposition heftig attackiert worden. Die Wirtschaft sprach am Montag von "Rückschritt" und forderte die Staats- und Regierungschefs auf, dem in der Nacht gefundenen Kompromiss der Finanzminister bei ihrem Treffen an diesem Dienstag nicht zuzustimmen. Die rot-grüne Regierung verteidigte dagegen den Kompromiss, der im Wesentlichen die deutsche Handschrift trägt, und warf der Opposition vor, mit ihrer Kritik auch im konservativen Lager in Europa alleine dazustehen.

  • Datum 21.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Oj3
  • Datum 21.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Oj3