1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wird Volvo chinesisch?

An dem schwedischen Autohersteller Volvo sind laut einem Zeitungsbericht Chinesen interessiert. Der Autobauer Geely sei bereits seit Mitte Januar in Gesprächen mit dem amerikanischen Volvo-Mutterkonzern Ford, berichtete das «Wall Street Journal» am Montag unter Berufung auf informierte Personen. Es gebe mindestens drei weitere potenzielle Bieter - darunter auch noch ein chinesisches Unternehmen. Geely plane, Volvo als internationale Marke fortzuführen, hieß es. Allerdings könne dabei ein Teil der Produktion nach China verlagert werden, um bei den Arbeitskosten zu sparen.