1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschlandtour

Wintersport – vom Harz bis zur Zugspitze

Wo lässt es sich in Deutschland am besten Skifahren, rodeln und langlaufen? Wir beginnen unsere Rundreise durchs verschneite Winterwunderland im nördlichsten Mittelgebirge Deutschlands, dem Harz.

Wintersport

Wintersport

Für Wintersportler empfiehlt sich der zweithöchste Berg im Harz, der Wurmberg, zum Rodeln und Abfahrtski fahren.

In einem weiteren Mittelgebirge, dem Schwarzwald werden rund um den Feldberg immerhin schon 50 Pistenkilometer geboten. Auch Langläufer finden hier ideale Bedingungen vor.

Wintersport für die ganze Familie bietet das Allgäu. Von den Allgäuer Alpen bis zu den mittleren Höhenlagen finden sich in überschaubaren Entfernungen weit über 100 Pistenkilometer.

Am schneesichersten ist es auf dem Zugspitzplatt, dem Gletschergebiet auf Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze. Skifahrer und Snowboarder toben sich hier auf 22 Pistenkilometer aus. Hier ist die Wahrscheinlichkeit besonders groß, über der Wolkengrenze ganz viel Sonne abzubekommen.

Video ansehen 04:25

Wintersport – vom Harz bis zur Zugspitze

Audio und Video zum Thema