1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Winterparadies im Südwesten Bayerns

Die zehn höchsten Gipfel der Allgäuer Hochalpen sind alle über 2500 Meter hoch. Das Gebirge überragt den Wintersportort Oberstdorf. Von hier aus sind fünf Skigebiete zu erreichen und 120 Kilometer Piste zu entdecken.

Ein Wanderer geht durch Schnee in den Allgäuer Hochalpen

Ein Winterwanderer in der Nähe von Oberstdorf

Im Winter kommen die Skifahrer, im Sommer die Wanderer. Die Allgäuer Hochalpen locken Besucher zu jeder Jahreszeit und die sind hier immer willkommen. Die meisten Menschen in der Region leben vom Tourismus. Ihre Heimat ist eines der beliebtesten Urlaubsgebiete in Europa. Über den im Jahr 2007 eröffneten Flughafen Allgäu Airport in Memmingen ist das Allgäu noch schneller zu erreichen. Von hier aus dauert es nur eine halbe Stunde bis die Urlauber mitten im alpinen Winterparadies auf die Ski steigen können. Mit der Nebelhornbahn geht es hoch auf über 2000 Meter und zurück ins Tal auf der mit 7,5 km längsten Talabfahrt Deutschlands.

Autor: DW-TV

Redaktion: Pia Gram

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema