1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Winter und Stürme belasten Versicherer

Der harte Winter und mehrere heftige Stürme drücken aufs Geschäft der deutschen Schadenversicherungen. Der Gewinn dürfte in diesem Jahr um 700 Millionen Euro auf eine Milliarde Euro sinken, wie der Gesamterverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Dienstag in Berlin mitteilte. Die lange Kälteperiode von Dezember bis März, als etliche Wasserrohre einfroren, richtete Schäden von 500 Millionen Euro an. Dieselbe Schadenshöhe hatte demnach auch das bisher stärkste Orkantief "Xynthia", das Ende Februar durchzog. Das Oder-Hochwasser im Mai sei dagegen weitgehend glimpflich ausgegangen und habe die Bilanz der Versicherungen nicht nennenswert belastet.