1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Winnetou

Winnetou ist eine der bekanntesten Indianerfiguren aus der Literatur. Der Apachenhäuptling besteht mit seinem Freund Old Shatterhand viele Abenteuer im Wilden Westen. Erfunden hat ihn der Schriftsteller Karl May.

Winnetou ist der edelmütige Indianer, der mit seinem Gewehr, der "Silberbüchse" und seinem Pferd Iltschi, begleitet von seinem Blutsbruder Old Shatterhand durch den Wilden Westen des 19. Jahrhunderts reitet, um Gerechtigkeit walten zu lassen. Dabei jagen die beiden vor allem üble weiße Schurken und Desperados. Die Figuren sind nicht nur durch die Abenteuerromane des Schriftstellers Karl May berühmt geworden, sondern auch durch die Verfilmungen in den 1960er Jahren. Die Hauptrolle spielte damals der französische Schauspieler Pierre Brice. Seit 1958 wird dem Häuptling der Mescalero-Apachen jedes Jahr ein ganzes Festival gewidmet: Die Karl-May-Festspiele im sauerländischen Elspe ziehen jährlich 180.000 Besucher an. 2016 zeigt das Deutsche Fernsehen Neuverfilmungen der drei Winnetou-Geschichten. Der albanische Shootingstar Nik Xhelilaj spielt die Hauptrolle.