1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Wim Wenders im Wettbewerb um Goldenen Löwen

Fünf deutsche Co-Produktionen haben in diesem Jahr die Chance, den Goldenen Löwen zu gewinnen, die begehrte Auszeichnung der Filmfestspiele in Venedig. Unter den Nominierten: der neue Film von Wim Wenders.

Wim Wenders Porträt 2015

Wim Wenders könnte mit "Les beaux jours d'Aranjuez" seinen zweiten Goldenen Löwen gewinnen

Der deutsche Regisseur Wim Wenders nimmt mit seinem neuen Film "Les beaux jours d'Aranjuez" am Wettbewerb um den Goldenen Löwen beim Filmfestival von Venedig teil. Das in 3D gefilmte Liebesdrama basiert auf einem Stück von Peter Handke. Der Film soll in diesem Jahr in die deutschen Kinos kommen. Neben dieser deutsch-französischen Co-Produktion sind noch vier weitere Filme mit deutscher Beteiligung für den Preis nominiert, darunter "Frantz" von François Ozon und "Voyage of Time" von Terrence Malick mit Cate Blanchett. Wim Wenders hat die Trophäe schon ein Mal 1982 für "Der Stand der Dinge" gewonnen.

Stars am Lido erwartet

Das Filmfestival in Venedig eröffnet mit "La La Land" von Damien Chazelle. In dem Musical spielen Ryan Gosling und Emma Stone mit. In Pablo Larrain's Biopic "Jackie" stellt Natalie Portman Jackie Onassis dar. Modedesigner Tom Ford präsentiert seinen neuen Film "Nocturnal Animals" - mit Jake Gyllenhaal in der Hauptrolle - ebenfalls im Rahmen des Wettbewerbs.

Insgesamt gehen in diesem Jahr 19 Filme in das Rennen um den Goldenen Löwen. Den Juryvorsitz hat in diesem Jahr Sam Mendes inne. Der Brite hat bei den letzten zwei Bond-Filmen "Skyfall" und "Spectre" Regie geführt. Das Festival auf dem Lido beginnt am 31. August und geht bis zum 10. September.

Lebenswerk-Löwen für Belmondo

Der französische Schauspieler Jean-Paul Belmondo und der polnische Regisseur Jerzy Skolimowski werden bei den 73. Filmfestspielen in Venedig einen Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk erhalten. Mit dem 83-jährigen Belmondo werde eine "Ikone des französischen und internationalen Kinos" geehrt, teilte Festival-Direktor Alberto Barbera am Donnerstag mit.

Außer Konkurrenz

Auch außerhalb des Wettbewerbs stehen große Namen im Programm: Ethan Hawke und Denzel Washington präsentieren einen Remake vom Western "Die glorreichen Sieben". Regisseur und Schauspieler Mel Gibson stellt sein Action-Drama "Hacksaw Ridge" vor.

sek/pg (dpa/ap/www.labiennale.org)

Die Redaktion empfiehlt

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.