1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Wim Wenders: Digitale Techniken große Chance für das Kino

Filmregisseur im Interview mit DW-WORLD.DE

"Die Umstellung auf digitale Techniken ist eine Revolution in denselben Dimensionen wie in den Zwanziger Jahren der Schritt vom Stummfilm zum Tonfilm. Diesen riesigen Umbruch, dieses Umdenken, das geschehen wird, sehe ich als eine große Chance für das Kino."

Es gebe schon wieder Filme, "die vor ein paar Jahren noch als ausgestorben galten: Dokumentarfilme, die Dogma-Filme, Musikfilme, B-Movies im besten Sinne des Wortes, ganz realistische Filme, Autorenfilme, lokale Komödien". Diese könnten jetzt "mit wenigen Mittel und im besten Sinne des Wortes unabhängig produziert werden". Die Digitalisierung sei "fantastisch" insbesondere für junge Filmemacher: "Sie müssen nicht mehr jahrelang warten, bis sie das Geld zusammengekratzt haben, sondern sie können einfach loslegen. Im Großen und Ganzen sehe ich dies als einen Sieben-Meilen-Schritt nach vorne."

Wim Wenders übernahm eine Honorarprofessur für "Bildwissenschaften" an der Hochschule für bildende Künste (HfbK) in Hamburg.

Den vollen Wortlaut des Interviews können Sie unter http://dw-world.de/german nachlesen.

22. November 2002
189/02