1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global Ideas

Wildpark mit neuem Leben

Aufforstung hat dem Tsavo-Nationalpark in Kenia sein Tierleben wiedergegeben.

Video ansehen 06:38

Die Reportage ansehen

Projektziel: Wald- und Wildtierschutz
Projektgröße: 200.000 Hektar
Projektvolumen: durch Zertifikatehandel Einnahmen von 7,4 Millionen US-Dollar
Projektlaufzeit: 30 Jahre
CO2-Einsparung: 1,2 Millionen Tonnen pro Jahr

Der Kasigau-Korridor zwischen den beiden Teilen des größten kenianischen Nationalparks, des Tsavo, war vor zehn Jahren noch kahlgeschlagen und ohne Wildtiere. Die Organisation Wildlife Works hat sich des Ökosystems angenommen. Sie pflanzt Bäume und zeigt den Menschen, wie sie nachhaltig mit ihrer Natur umgehen. Heute ziehen wieder Elefantenherden durch den Korridor. Die Arbeit von Wildlife Works schützt aber auch das Klima. In den nächsten dreißig Jahren soll jährlich eine Million Tonnen CO2 durch den wachsenden Wald gespeichert werden.

Ein Film von Jürgen Schneider

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema