1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wikileaks-Daten über Grpßbank womöglich ein Flop

Die von WikiLeaks-Gründer Julian Assange angekündigte Veröffentlichung von brisanten Bankdaten könnte sich als harmloser Flop erweisen. Assange habe im privaten Kreis geäußert, dass er nicht genau wisse, ob die internen Informationen über die Bank of America (BofA) einen großen Skandal enthielten, sagten drei mit den Gesprächen vertraute Personen am Mittwoch. Assange habe gesagt, ihm lägen E-Mails vom Festplattenlaufwerk eines Computers eines leitenden Angestellten der US-Großbank vor, wobei die jüngsten Mitteilungen von 2006 datierten.