1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Wiesbaden: Fataler Irrtum endet tödlich

Zwei junge Frauen und ein sieben Monate alter Junge starben in den Trümmern eines Wiesbadener Wohnhauses. Die Polizei vermutet, dass eine zu den drei Vermissten zählende 27-jährige Hausbewohnerin am Samstagmorgen einen Ofen versehentlich mit Superbenzin anstatt mit Diesel gefüllt und damit die Explosion ausgelöst hat. Der Ort des fatalen Irrtums, eine Tankstelle, liegt nur wenige Meter vom Unglücksort entfernt. Eine dort angebrachte Überwachungskamera habe aufgenommen, wie die Frau am Morgen den Kraftstoff geholt habe, sagt Klinger. Nach Angaben der Tankstellenmitarbeiter hatte die 27-Jährige in der Vergangenheit schon häufiger Diesel für den Ofen geholt.

  • Datum 01.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4H5f
  • Datum 01.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4H5f