1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Wiederholungstäter Hussein K.

Der afghanische Flüchtling und mutmaßliche Mörder von Freiburg ist bereits 2014 in Griechenland straffällig geworden und zu zehn Jahren Haft wegen versuchten Mordes verurteilt worden. Das gab Innenminister Thomas de Maizière bekannt.

Video ansehen 01:30