1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wieder mehr Menschen ohne Job

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im November saisonbedingt um rund 50.000 auf 4,25 Millionen gestiegen. Das waren zugleich 73.700 mehr als vor einem Jahr, berichtete die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,2 Punkte auf 10,3 Prozent. Der Vorstandsvorsitzende der Agentur, Frank-Jürgen Weise, sagte, es gebe zwar deutliche Hinweise für eine Belebung der heimischen Nachfrage. Das Wachstum der Wirtschaft reiche aber noch nicht aus, um genügend positive Impulse für den Arbeitsmarkt zu geben.

  • Datum 02.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5wUf
  • Datum 02.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5wUf