1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wieder mehr Handys

Bis Jahresende sollen laut einer Studie von den Handy-Herstellern weltweit gut 490 Millionen Mobiltelefone verkauft werden. Dies würde der unter Preisdruck und schwacher Nachfrage leidenden Branche erstmals seit 2000 wieder ein spürbares Wachstum bescheren. Das renommierte US-Marktforschungsinstitut Strategy Analytics hob mit seiner jüngsten Prognose am Donnerstag seine bisherige Absatzschätzung von 455 Millionen Handys an. Die weltweit führenden Handy-Hersteller rechnen mit einem Jahresabsatz von rund 460 Millionen Mobiltelefonen. Das Institut begründete die neue Schätzung mit den erwarteten Zuwächsen in Schwellenländern wie Russland, China und Indien sowie in den etablierten Mobilfunkmärkten in Europa, den USA und Asien.

  • Datum 30.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Gfg
  • Datum 30.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Gfg