1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wieder mehr Fisch auf dem Tisch

Die Deutschen essen wieder mehr Fisch. Der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch stieg von 14 Kilogramm 2002 auf 14,4 Kilo im Jahr 2003, teilte das Hamburger Fisch- Informationszentrum (FIZ) am Dienstag mit. In jedem Haushalt wurde 2003 durchschnittlich 19 Mal Fisch verzehrt. Das gesamte Aufkommen an Fisch und Fischwaren betrug 1,96 Millionen Tonnen, davon stammten rund 1,65 Millionen Tonnen aus Importen. Die Erträge deutscher Fischer aus Hochsee- und Binnenfang stiegen um 25 Prozent auf 309 000 Tonnen.

  • Datum 07.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Xgj
  • Datum 07.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Xgj