1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Wieder Gewalt auf dem Tahrir-Platz

Bei Straßenschlachten zwischen Gegnern und Anhängern des ägyptischen Präsidenten Mursi sind in Kairo nach offiziellen Angaben mehr als 100 Menschen verletzt worden. Mursis Kritiker werfen ihm vor, die für die ersten 100 Tage versprochenen Reformen nicht umgesetzt zu haben. Zudem befürchten weltlich orientierte Bürger und Christen eine Islamisierung der Gesellschaft.

Video ansehen 01:31