1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Amerika

Wieder direkte Nahostverhandlungen

US-Außenministerin Clinton hat den Neustart der direkten Friedensverhandlungen zwischen Israel und den Palästinensern angekündigt.

default

Nach 20 Monaten Dialog-Unterbrechung wolle Präsident Barack Obama am 2. September die Führung beider Seiten zu einem Treffen in Washington empfangen, kündigte Clinton an. Ziel sei es, binnen eines Jahres eine Einigung in den Streitfragen zu erzielen. Obama habe auch den ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak und Jordaniens König Abdallah zu dem Treffen eingeladen. Bei den Gesprächen sollen laut Clinton alle "abschließenden Statusfragen" gelöst werden. Unter dieser Formel verstehen Diplomaten die ungelösten Streitpunkte wie etwa den künftigen Status von Jerusalem, das von Israelis und Palästinensern als Hauptstadt beansprucht wird, den Bau jüdischer Siedlungen in den Palästinensergebieten und die Frage einer Rückkehr palästinensischer Flüchtlinge.