1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Wieder Belvedere in Potsdam

Das zum UNESCO-Welterbe zählende Parkgelände
Potsdam-Sanssouci hat seit dem Wochenende eine neue Attraktion: Das in den letzten Kriegstagen 1945 völlig ausgebrannte königliche Gebäude Belvedere aus dem 18. Jahrhundert ist restauriert worden und kann jetzt wieder besichtigt werden. Die DDR hatte kein Geld für den
Wiederaufbau des prachtvollen zweigeschossigen Rundbaus.

Der Preußen-König Friedrich der Große (1712-1786) hatte das von einer Kuppel gekrönte Gebäude von Georg Christian Unger in den Jahren 1770 bis 1772 errichten lassen. Die Restaurierung dauerte zwölf Jahre und kostete sieben Millionen Euro.

  • Datum 15.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2eTi
  • Datum 15.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2eTi