1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Gesund leben

Wie ich meine Haut beim Duschen schützen kann

Gehören Sie auch zu den Menschen, die gerne lange und möglichst heiß duschen? Dann sollten Sie auf ihre Haut aufpassen.

Denn kürzer Duschen ist für die Haut gsünder. Um einer Dehydrierung der Haut vorzubeugen, empfiehlt die amerikanische Academy of Dermatology, nicht länger als zehn Minuten zu duschen oder zu baden, weil heißes Wasser die natürlichen Öle der Haut reduziert. Längerer Kontakt mit heißem Wasser kann auch die Blutgefäße öffnen, was rote Flecken oder Ausschlag auf der Haut verursachen kann. Aggressiven Seifen sollten nicht verwendet werden und Peelings sind auch nichts für jede Haut. Schonende Produkte ohne Parfümstoffe sind zu empfehlen. Düfte enthalten oft Chemikalien, die die empfindliche Haut reizen. Nach dem Duschen ist es besser, die Haut trocken zu tupfen als sich mit dem Handtuch trocken zu rubbeln, was die Hautirritationen verschlimmern kann.