1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wissenschaft

Wie gesund ist Sport?

Sport im Alter +++ An der Sporthochschule in Köln wird Sport als Krebstherapie erforscht +++ Grenzerfahrungen im Himalaya

Seniorensport im Albert Hisch-Seniorenzentrum (Foto: picture alliance/dpa)

Fit im Alter

Das DW-Wissenschaftsmagazin beschäftigt sich diesmal mit Sportwissenschaften. Und zwar mal nicht mit der Unterstützung der Superathleten bei der Jagd nach Medaillen und Rekorden, sondern damit, wie die Forschung den ganz normalen Bewegungsalltag beeinflusst.

Sport ist gesund

Das war über Jahrzehnte die Lehrmeinung. Aber inzwischen mehren sich Zweifel an dieser Auffassung. Gesund ja, aber .... verbindliche Aussagen sind jetzt gefragt. Und wer könnte das besser tun als einer, der selbst deutscher Spitzenleichtathlet war, der selbst mit seinen 54 Jahren immer noch sportlich aktiv ist und vor allem: der einer der renommiertesten Sportwissenschaftler Deutschlands ist?

Professor Ingo Froböse leitet an der Deutschen Sporthochschule in Köln das Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation, und er vertritt eine völlig neue Herangehensweise. Sport: nicht unbedingt, besser wohl dosierte Aktivität.

Sport als ergänzende Krebstherapie

Bei rund 430.000 Menschen in Deutschland wird pro Jahr eine Krebserkrankung festgestellt. Eine erschütternde Diagnose, die bei vielen Patienten dazu führt, dass sie sich von ihrer gewohnten Umwelt zurückziehen und inaktiv werden. Dabei ist genau das der falsche Weg, wie eine Gruppe von Wissenschaftlern der Deutschen Sporthochschule in Köln in zahlreichen Studien festgestellt hat.

Grenzerfahrungen im Himalaya

DW-Reporter Stefan Nestler am Putha Hiunchuli in Nepal (Foto: DW)

DW-Reporter Stefan Nestler am Putha Hiunchuli in Nepal

Unser DW-Kollege Stephan Nestler erzählt von seinen Grenzerfahrungen im Himalaya. Der Sauerstoffmangel in 7.000 Meter Höhe entzweit Geist und Körper und führt mitunter zu seltsamen Begebenheiten.

Fit im Alter

Und wir waren bei einer Seniorensportgruppe, denn in einer immer älter werdenden Gesellschaft kommt dem Alterssport eine immer größere Bedeutung zu. Die Herausforderung für die Sportwissenschaft ist es nun, Programme zu entwickeln, die älteren Menschen dabei helfen, möglichst lange ihre Selbstständigkeit zu erhalten.


Moderation: Tobias Oelmaier / Redaktion: Judith Hartl

Audio und Video zum Thema