1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Widerstand auch im neuen russischen Parlament

Auch im neu gewählten russischen Parlament gibt es Widerstand gegen eine Rückgabe der so genannten Baldin-Sammlung von Zeichnungen und Grafiken an die Kunsthalle Bremen. Erst müsse geklärt werden, ob nicht die Nationalsozialisten die Kunstwerke jüdischen Besitzern weggenommen hätten, sagte der neue Vorsitzende des Kulturausschusses der Staatsduma, Iosif Kobson, am Donnerstag in Moskau. Die vom russischen Kulturminister Michail Schwydkoi zugesagte Rückgabe der 364 Werke alter Meister war 2003 am Widerstand des Parlaments gescheitert.
  • Datum 12.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4fZL
  • Datum 12.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4fZL