1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wettbewerb kostet Jobs

Die gerichtlich verordnete Zusammenarbeit mit privaten Briefdiensten könnte die Deutsche Post nach Einschätzung von Vorstandschef Klaus Zumwinkel bis zu 6000 Arbeitsplätze kosten. Denkbar sei ein Umsatzverlust von 200 Millionen Euro, sagte der Post-Chef der Tageszeitung Die Welt . Die Post muss nach Entscheidungen von Bundeskartellamt und Oberlandesgericht Düsseldorf den Briefversand teilweise für den Wettbewerb freigeben. Das Briefmononpol der Post läuft Ende 2007 aus.

  • Datum 06.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6c1P
  • Datum 06.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6c1P