1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

WestLB will Milliardenwerte verkaufen

Die durch Fehlspekulationen und die Finanzkrise in Not geratene Westdeutsche Landesbank (WestLB) will sich unter dem Druck der Europäischen Union von Milliardenwerten trennen. Die Bank plane den Verkauf von Wertpapieren und Beteiligungen im Wert von mehr als 20 Milliarden Euro, sagte Vorstandschef Heinz Hilgert der Zeitung "Welt am Sonntag". Diese Aktiva habe die Bank "eher opportunistisch" und ohne Kundenbezug zusammengekauft, kritisierte der im Mai neu angetretene Bankchef. Die EU-Kommission hat über eine Milliardenbürgschaft der öffentlichen Eigentümer der Bank zu entscheiden. Es wird erwartet, dass sie im Gegenzug für eine Genehmigung der Beihilfe einen Umbau der Bank und eine neue Eigentümerstruktur fordert.