1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Hin & weg

Weserbergland - von Höxter nach Hameln

Ein Fluss und viele Berge an seinen Ufern geben der Region ihren Namen: Weserbergland. Eine Flusslandschaft für Fahrradurlauber. Denn parallel zum Flussufer verläuft der Weser-Radweg. 500 Kilometer sind es von Hannoversch Münden bis zur Mündung der Weser in die Nordsee.

Video ansehen 04:33

Der Weserradweg zählt zu den beliebtesten Fernradwegen Deutschlands. Sein Vorteil: es geht immer schön flach am Fluss entlang. Eine besonders schöne Etappe, die von Fachwerkstädten über Burgen bis zu Märchen und Sagen alles bietet, ist die Strecke zwischen Höxter und Hameln. Einer der schönsten Gründe, hier eine Radtour zu machen, ist die Weserrenaissance. Vom Schloss bis zum Bürgerhaus entstanden zwischen 1520 und 1620 überall entlang der Weser neue Gebäude. Die Bauherren ließen sich von der italienischen Renaissance inspirieren. Heraus kam eine ganz eigene, norddeutsche Variante, die die Weserregion bis heute prägt.