1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Werften dürfen nach EU-Beschluss stärker gefördert werden

Die angeschlagene europäische Schiffbaubranche kann nach einer Entscheidung der Europäischen Kommission auf höhere staatliche Finanzspritzen hoffen. Die EU-Kommission entschied am Mittwoch in Brüssel, dass der Anteil von Staatsbeihilfen für Forschungs- und Entwicklungskosten von Projekten auf 20 von zehn Prozent wachsen dürfe. Allerdings müssten die innovativen Aspekte der zu fördernden Projekte klar ersichtlich sein. Viele Werften hatten angesichts der hoch subventionierten Konkurrenz aus Südkorea und anderen Staaten aus Fernost seit längerem auf höhere Staatsbeihilfen gedrungen.

  • Datum 26.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4NGX
  • Datum 26.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4NGX