1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Wer gegen wen im UEFA-Cup?

Die deutschen Fußballer müssen sich im UEFA-Cup nicht mit allzu schweren Gegnern plagen. Der europäische Fußballverband hat am Freitag (17.12.2004) die Lose gezogen. Im Februar 2005 geht es rund.

default

Kicker-Ziele: Champions-League-Pokal (links) und UEFA-Pokal

32 Teams spielen in der dritten Runde des Cups gegeneinander - im schweizerischen Nyon hat die UEFA die Duelle ausgelost. Deutschland steht dabei vor anspruchsvollen, aber lösbaren Aufgaben, wie es so schön heißt. Und so sieht der gesamte Spielplan aus:

FC Parma – VfB Stuttgart

Alemannia Aachen – AZ Alkmaar

Schachtjor Donezk – Schalke 04

Grazer AK – FC Middlesbrough

SC Heerenveen – Newcastle United

FC Basel – OSC Lille

Austria Wien – Athletic Bilbao

Sporting Lissabon – Feyenoord Rotterdam

Partizan Belgrad – Dnjpr Dnjepropetrowsk

FC Valencia – Steaua Bukarest

Ajax Amsterdam – AC Auxerre

ZSKA Moska – Benfica Lissabon

Fenerbahce Istanbul – Real Saragossa

Panathinaikos Athen – FC Sevilla

Olympiakos Piräus – FC Sochaux

Dynamo Kiew – FC Villareal

Die Hinspiele finden am 16. und 17. Februar 2005 statt, die Rückspiele am 24. Februar.

Auch das Achtelfinale ist schon ausgelost - zumindest in Grundzügen:

Sieger Donezk/Schalke - Sieger Aachen/Alkmaar

Sieger Athen/Sevilla - Sieger Parma/Stuttgart

Sieger Graz/Middlesbrough - Sieger S. Lissabon/Rotterdam

Sieger Valencia/Bukarest - Sieger Kiew/Villareal

Sieger Basel/Lille - Sieger Amsterdam/Auxerre

Sieger Piräus/Sochaux - Sieger Heerenveen/Newcastle

Sieger Belgrad/Dnjepropetrowsk -

Sieger Moskau/B. Lissabon

Sieger Wien/Bilbao - Sieger Istanbul/Saragossa Für das Achtelfinale werden die Hinspiele am 10. März 2005 ausgetragen, die Rückspiele am 16. und 17. März. (reh)

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links