1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Wer bekommt einen MTV-Preis?

Am Donnerstagabend (6.11) wird Christina Aguilera im schottischen Edinburgh vor rund 6.000 Fans durch die Show führen und die Gewinner in 13 internationalen Kategorien bekannt geben. Musikgrößen wie Popdiva Kylie Minogue, Beyoncé oder Sean Paul werden auf der Bühne zum Mikrofon greifen. Für den Regionalpreis als bester deutscher Act sind Die Ärzte, Guano Apes, Seeed, Xavier Naidoo und Wir sind Helden nominiert.

Der frühere 'NSYNC-Sänger Justin Timberlake kommt gleich auf fünf Nominierungen. Sexsymbol Aguilera bringt es auf vier Nominierungen. Sie wetteifert mit Kylie, Madonna, Pink und Beyoncé direkt um die Auszeichnung als beste Künstlerin. Zu den Kandidaten für die unterschiedlichen Auszeichnungen gehören bei den Gruppen etwa Metallica, Coldplay oder Radiohead. Bester männlicher Solointerpret könnte auch Robbie Williams, Skandalrapper Eminem oder Craig David werden.

Im Rennen um die europäischen MTV-Titel, die zum zehnten Mal vergeben werden, sind für die beste Rockband unter anderem die Red Hot Chili Peppers und Linkin Park nominiert; als beste HipHopper kommen neben Eminem noch Missy Elliot, Nelly und Jay-Z in Frage. Die meisten der Preise werden von den MTV-Zuschauern per Internetwahl bestimmt.

  • Datum 05.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4I7N
  • Datum 05.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4I7N