1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Wenn der Hammer fällt ...

Eine ungewöhnliche Einnahmequelle für Spendengelder will der Vatikan anzapfen. Wie die katholische Tageszeitung "Avvenire" berichtete, sollen am kommenden Donnerstag in Rom Bischofsringe und andere Kostbarkeiten versteigert werden. Der Erlös der Aktion gehe an Kinder in Afghanistan, die an den Folgen des Krieges leiden. Die Idee stammt vom Präfekten der vatikanischen Missionskongregation, Kardinal Crescenzio Sepe. Als wertvollstes Versteigerungsobjekt wird ein Brillantring genannt, den eine römische Adlige gestiftet hat. Auch Bischofsringe und andere Kostbarkeiten, die in jüngster Zeit gespendet wurden, sollen unter den Hammer kommen. Die Auktion beginnt am Donnerstag um 17 Uhr am Sitz der Missions-Kongregation an der Spanischen Treppe.

  • Datum 07.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1gCx
  • Datum 07.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1gCx