1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weniger Steuern eingenommen

Die Steuereinnahmen in Deutschland wie auch das Steueraufkommen des Bundes haben im ersten Quartal 2003 weiterhin deutlich unter dem Vergleichswert des Vorjahres gelegen. Im am Freitag veröffentlichen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums wurden die gesamten Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden mit 89 Milliarden Euro beziffert, ein Minus von knapp 3 Prozent. Gegenüber dem Stand Februar habe sich die Entwicklung aber gebessert. Mit dem Ende des Irak-Krieges steige die Hoffnung auf ein Ende der geopolitischen Unsicherheiten und ihrer lähmenden Wirkung auf die Weltwirtschaft, erklärte das Ministerium weiter.

  • Datum 25.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3ZC7
  • Datum 25.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3ZC7