1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weniger Schwarzarbeit

Das Ausmaß der Schwarzarbeit in Deutschland ist offenbar erstmals seit Jahrzehnten rückläufig. Im laufenden Jahr sinke der Wert der illegal erbrachten Arbeitsleistung voraussichtlich um 12 Milliarden auf 358 Milliarden Euro, schätzt der Linzer Professor Friedrich Schneider nach Angaben des Magazins «Capital». Dies sei der erste Rückgang seit Beginn seiner Untersuchungen zu Schwarzarbeit vor 30 Jahren. Als Grund für die Trendwende sehe Schneider die Reform der Minijobs. Auch im kommenden Jahr sei mit einem weiteren Rückgang zu rechnen. (Der Professor von der Universität Linz (Österreich) gehört zu den international renommierten Experten für Schwarzarbeit.)

  • Datum 27.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5mc3
  • Datum 27.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5mc3