1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weniger Rind - mehr Geflügel

In Deutschland werden immer weniger Rinder geschlachtet. Im zweiten Quartal 2003 sank die Zahl im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um knapp elf Prozent auf rund 812 000 Tiere. Dies teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Nach Auskunft des Deutschen Bauerverbandes ist dieser Rückgang nicht mehr auf die Krise wegen der Rinderseuche BSE zurückzuführen. Die Zahl der Rinderschlachtungen gehe generell seit mehreren Jahren zurück. Davon profitiere vor allem das Geflügelfleisch.

  • Datum 22.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/409W
  • Datum 22.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/409W