1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weniger Passagiere bei der Lufthansa

Die Nachfrageschwäche bei der Lufthansa dauert an. Im April wurden bei der größten deutschen Airline, deren Regionalpartnern und der Swiss insgesamt 5,9 Millionen Fluggäste gezählt, das waren 4,6 Prozent weniger als im Vorjahresmonat, wie das Unternehmen am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Der Rückgang fiel damit stärker aus als im März, aber nicht mehr so stark wie im ersten Quartal 2009, als 6,0 Prozent weniger Passagiere befördert wurden.