1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weniger Luftfracht und Passagiere in Asien

In Asien ist der Markt für Luftfracht eingebrochen und die Passagierzahlen sind stark rückläufig. Es sei kein Ende der Krise in Sicht, berichtete der Verband der Fluggesellschaften in der Asien-Pazifik-Region (AAPA) am Freitag. Im März transportierten die 17 Verbandsmitglieder 21,9 Prozent weniger Fracht als vor einem Jahr sowie 11,2 Millionen Passagiere - 10,8 Prozent weniger als im März 2008. "Es gibt noch keinerlei Anzeichen für einen Aufwärtstrend, der den Anfang einer Erholung signalisieren könnte", teilte AAPA-Generaldirektor Andrew Herdman in Kuala Lumpur mit. Im Gesamtjahr 2008 hatten die Verbandsmitglieder 141,5 Millionen Passagiere befördert, 1,8 Prozent weniger als im Jahr davor. Das Frachtaufkommen war um 6,1 Prozent zurückgegangen.